Inhalt
Datum: 02.08.2022

Stellenausschreibung Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/i)

                                                                                                                                                                                       

                                                             Die Stadt Preußisch Oldendorf stellt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m,w,i)

für die Stadtwerke Preußisch Oldendorf

ein. 

                                Die Stadt Preußisch Oldendorf ist ein regional

 engagierter Dienstleister u.a. rund ums Thema Wasser.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD/VKA.

Die Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere:

  • Montage-, Pflege- und Instandhaltungsarbeiten im Trinkwassernetz sowie an den dazugehörigen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Wasserzählerwechsel
  • Rufbereitschaft nach Einarbeitung
  • Winterdienst

Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten.

Voraussetzung ist ein Wohnsitz im Stadtgebiet Preußisch Oldendorf oder in der näheren Umgebung aufgrund der Wahrnehmung der Rufbereitschaft.

Erwartet werden:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, Gas- und Wasserinstallateur/in oder vergleichbare Ausbildung
  • Führerscheinklasse B ist zwingend erforderlich, Führerscheinklasse C ist wünschenswert
  • Grundkenntnisse in den einschlägigen Regelwerken (z.B. DVGW, Arbeitssicherheit)
  • Grundkenntnisse im Umgang mit den EDV Systemen und MS Office
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Rufbereitschaft (u.a. Winterdienst)
  • Verantwortungsbereitschaft/ selbstständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und sorgfältige Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 6 TVöD bei entsprechender Ausbildung mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes z.B. Zusatzversorgungsrente
  • unbefristete Vollzeitstelle
  • Bikeleasing
  • Leistungsorientierte Bezahlung

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Sie haben Interesse?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen bis zum 31.08.2022 an:

bewerbung@preussischoldendorf.de mit dem Betreff Ausschreibung 4/2022

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Heidenreich unter der Rufnummer 05742/9311-50 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!