Inhalt
Datum: 09.05.2018

Beschluss über den Gesamtabschluss der Gemeinde Hüllhorst

Bekanntmachung

des Beschlusses des Rates der Gemeinde Hüllhorst
vom 18. April 2018 über den Gesamtabschluss der Gemeinde Hüllhorst zum Bilanzstichtag 31.12.2015

Der Rat der Gemeinde Hüllhorst hat in seiner Sitzung am 18.04.2018 beschlossen, die Prü-fung des Gesamtabschlusses der Gemeinde Hüllhorst zum Bilanzstichtag 31.12.2015 durch die mit der Prüfung beauftragte WIBERA Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG, Bielefeld, voll-inhaltlich zu übernehmen, den Gesamtabschluss der Gemeinde Hüllhorst zum Bilanzstichtag 31.12.2015 mit einer Bilanzsumme in Höhe von 94.935.640,39 € zu bestätigen und dem Bürgermeister gem. § 116 Abs. 1 in Verbindung mit § 96 Abs. 1 GO NRW uneingeschränkte Entlastung zu erteilen.

Die Bekanntmachung des Gesamtabschlusses der Gemeinde Hüllhorst zum Bilanzstichtag 31.12.2015 wird im vollen Wortlaut vom 24. Mai bis 04. Juni 2018 im Bekanntmachungskas-ten der Gemeinde Hüllhorst am Rathaus, Löhner Straße 1, ausgehängt.

Der Gesamtabschluss der Gemeinde Hüllhorst zum Bilanzstichtag 31.12.2015 mit seinen Anlagen wird im Rathaus der Gemeinde Hüllhorst, Löhner Straße 1, 32609 Hüllhorst – Zim-mer 1.10 – jeweils während der allgemeinen Öffnungszeiten bis zur Bestätigung des Ge-samtabschlusses zum Bilanzstichtag 31.12.2016 durch den Rat der Gemeinde Hüllhorst zur Einsichtnahme verfügbar gehalten.

Hüllhorst, den 04.05.2018


Gemeinde Hüllhorst
Der Bürgermeister
Bernd Rührup