Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus HüllhorstHüllhorster KreiselFrühling am ReinebergWindmühle Struckhof
Sie befinden sich hier: Freizeit & Tourismus > Veranstaltungskalender

Inhaltsbereich


< Januar 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
01     01 02 03 04 05
02 06 07 08 09 10 11 12
03 13 14 15 16 17 18 19
04 20 21 22 23 24 25 26
05 27 28 29 30 31    

 

Suchergebnis (2 Veranstaltungen)

Interner Link: Zur Veranstaltung Die wilden 70er-Jahre - Zwischen Fußball, Flipper und flotter Musik
29.06.2019 bis 14.06.2020

Die wilden 70er-Jahre - Zwischen Fußball, Flipper und flotter Musik

Erstmals ertönt am Sonntagabend die Tatort-Melodie in den Wohnzimmern der Republik. Willy Brandt fällt in Gedenken an die Opfer des Zweiten Weltkriegs in Warschau auf die Knie. Die deutsche Nationalmannschaft wird Fußballweltmeister im eigenen Land. Dieter Thomas Heck präsentiert in der ZDF-Hitparade die neusten Schlager und die Pril-Blume hält Einzug in die Küchen der Nation. Diese Ereignisse haben das Leben hierzulande geprägt und sich in das kollektive Gedächtnis eingebrannt. Ein Kaugummi an der Straßenecke aus dem Automaten »ziehen«, das Lieblingslied im Eiscafé an der Musikbox »drücken« oder das »Flippern« in der Kneipe. Auch diese kleinen Erinnerungen sind untrennbar verbunden mit dem Leben in den 1970er-Jahren. Die Ausstellung »Die wilden 70er-Jahre« ist eine Reise in die deutsche Vergangenheit. Sie erinnert, amüsiert und zeigt, wie Automaten die Menschen begeisterten.
 » Weitere Informationen zur Veranstaltung
 » Veranstaltung exportieren Dateiformat:  » VCS (Outlook)  » ICS (Apple)  » iCal
Interner Link: Zur Veranstaltung Die Schneekönigin, im Neuen Theater
05.01.2020

Die Schneekönigin, im Neuen Theater

Familienmusical für die ganze Familie: Als Kay von einer verzauberten Spielgelscherbe in Herz und Augen getroffen wird, kehrt er sich von seiner Freundin Gerda ab, wird bitter und böse, und lebt fortan bei der grausamen Schneekönigin. Gerda, von inniger Liebe angetrieben, setzt sich seine Rettung fest in den Kopf. Auf einer magischen, bisweilen verrückten Reise kann das Publikum miterleben, wie Gerdas Liebe zu Kay ein jedes Hindernis zu überwinden vermag. Hans-Christian Andersen hat mit seiner Märchenvorlage eine wahrlich große und rührende Liebesgeschichte geschaffen, welche die Librettistin Franziska Steiof mit viel Kreativität und Liebe zum Detail in eine Bühnenfassung gegossen hat. Das live singende und musizierende Ensemble, ein wunderschönes Bühnenbild, phantasievolle Kostüme, bezaubernde Musik und eine humorvoll-gegenwärtige aber auch klassisch poetische Sprache sorgen für einen unvergesslichen Abend für alle Mitglieder der Familie von 6 bis 106.
 » Weitere Informationen zur Veranstaltung
 » Veranstaltung exportieren Dateiformat:  » VCS (Outlook)  » ICS (Apple)  » iCal
Seite: 1