Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Sie befinden sich hier:

Inhaltsbereich


27.09.2017

Familienbündnis entwickelt vielfältige Ideen zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit in Hüllhorst

Am Montag, den 25. September 2017 trafen sich Mitglieder des Hüllhorster Familienbündnisses zur diesjährigen Klausurtagung.

Bürgermeister Bernd Rührup, der auch Schirmherr des Familienbündnisses ist, begrüßte die Teilnehmenden. Infolge gab Gleichstellungsbeauftragte Edith Nedelmann einen chronologischen Rückblick über die umfangreichen Aktionen des Bündnisses aus den letzten 10 Jahren. Überdies wurde der demographische Wandel in der Gemeinde Hüllhorst diskutiert. Es wurde festgestellt, dass die Geburten in den letzten Jahren zurückgingen. Im Jahr 2007 wurden in Hüllhorst beispielsweise 138 Kinder geboren, hingegen gab es im Jahr 2016 nur 104 Geburten. Diese Nachricht nahmen die Bündnisakteure als besonderen Wink, noch mehr zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit vor Ort beizutragen.

So wurden in der munteren Runde viele Einfälle zum Wohl der Familien gesammelt.
Die Projektideen gingen beispielsweise über einen Familienflohmarkt, Angebote für Flüchtlingsfamilien und deutsche Familien, Aktionen zum Vater- und Weltkindertag, einem Familienfrühstück zum internationalen Tag der Familie (15. Mai 2018), Angebote zur Naturerfahrung für Familien, der Erstellung eines Katasters für Spielplätze sowie einer Internet-Umfrage zur Familienfreundlichkeit. Auch die Durchführung eines dritten Generationenfestes steht auf der langen Aktionsliste der Projektideen, aber dies erst im Jahr 2019.

Zur Umsetzung der lebhaften und bunten Aktionen braucht es natürlich viele Helfer und Helferinnen. Daher möchte das Hüllhorster Bündnis für Familie zum Mitmachen ermuntern und einladen. Das nächste Koordinationstreffen findet am Donnerstag, den 09. November 2017 von 16.00 bis 18.00 Uhr im Café Vielfalt (Büttendorfer Straße 208, Hüllhorst) statt. Interessenten sind nach einer vorherigen Anmeldung herzlich willkommen.

Infos gibt es bei der Gleichstellungsbeauftragten Edith Nedelmann unter der Telefonnummer 05744 – 93 15 -103/111 und unter der E-Mail-Adresse Edith.Nedelmann@Huellhorst.de.


Hüllhorst, den 26.09.2017 Edith Nedelmann

 

Familienbündnis entwickelt vielfältige Ideen...

Foto von links: Birgit Breder (Familienzentrum ARCHE), Franziska Homann (Jugendförderung), Bernd Rührup (Bürgermeister), Ernst-Wilhelm Rahe (Ansprechpartner für die Themengruppe Betreuungsangebote und Familienbildung), Anja Schweppe-Rahe (Ansprechpartnerin für die Themengruppe Jugend und Generationen), Tanja Wiechers (Gesamtschule Hüllhorst), Edith Nedelmann (Gleichstellungsbeauftragte und Bündniskoordinatorin).