Gemeinde Hüllhorst

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus HüllhorstHüllhorster KreiselFrühling am ReinebergWindmühle Struckhof
Sie befinden sich hier: Gemeindeleben > Gesundheit & Soziales > Flüchtlingshilfe

Inhaltsbereich


Sie können helfen !

In der Gemeinde Hüllhorst leben derzeit rd. 220 Flüchtlinge aus Ländern wie dem Libanon, Eritrea, Serbien, dem Kosovo, Syrien und Albanien. Darunter sind auch einige Familien mit Säuglingen, Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 – 14 Jahren.

Es werden dringend Wohnungen oder leer stehende Wohnhäuser gesucht. In diese würden bei einer Anmietung vorwiegend Familien und weibliche Einzelpersonen untergebracht. Falls Sie Interesse an einer Vermietung haben, melden Sie sich bitte bei Frau Maschmeier, Fachbereich Technik, Zimmer-Nr. 2.01, Tel.: 05744/9315211.

Sie können natürlich auch gerne Geld spenden. Dieses wird dann z.B. für die Unterrichtung der Flüchtlinge in Deutsch, die Reparatur von gespendeten Fahrrädern, etc. verwendet. Wenn Sie spenden möchten, können Sie dies auf die Konten der Gemeinde Hüllhorst:

Sparkasse Minden-Lübbecke
IBAN DE91 4905 0101 0002 0000 16
BIC WELADED1MIN

Volksbank Schnathorst eG
IBAN DE39 4926 2364 0080 040300
BIC GENODEM1SNA

Geben Sie als Verwendungszweck einfach „Flüchtlingshilfe“ an und vergessen Sie nicht Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse auf der Überweisung einzutragen.
Sie erhalten dann von der Gemeinde Hüllhorst für Ihre Spende eine Spendenquittung.

Bei Fragen zu Geldspenden können Sie sich an Frau Drake, Fachbereich Verwaltung, Zimmer-Nr. 1.06, Tel.: 05744/9315113 wenden.

Flüchtlingshilfe

Frau Domberg vom Arbeitskreis Flüchtlinge (links mit ihren Kindern) und Ihre Patenfamilie.


Haben Sie vielleicht Interesse daran, sich ehrenamtlich zu engagieren, z.B. eine Patenschaft für eine Familie zu übernehmen oder Fahrdienste zu Behörden, zum Einkaufen oder Arztbesuchen anzubieten? In Hüllhorst hat sich ein Arbeitskreis „Flüchtlinge“ gegründet der mittlerweile schon mehr als 40 Mitglieder hat und sich in verschiedene Arbeitsgruppen aufteilt.

Wenn Sie mehr hierzu erfahren möchten, melden Sie sich bei Frau Blase/Frau Budde, Vorzimmer des Bürgermeisters, Zimmer 1.12, Tel.: 05744/9315102. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Zudem möchten wir Sie auf die Webseite der Flüchtlingshilfe Hüllhorst aufmerksam machen. Unter folgendem Link ist die Webseite aufzurufen: http://www.fluechtlingshilfe-huellhorst.de/

 

Vielen Dank schon einmal im Voraus für Ihre Hilfe !